Reisebedingungen

 

Erwachsener

Kind

Tarife der Achensee-Dampf-Zahnradbahn 2018

Hin- & Retourfahrt von Jenbach nach Seespitz oder umgekehrt

€ 31,--

€ 15,50

Bergfahrt von Jenbach nach Seespitz oder umgekehrt

€ 24,--

€ 12,--

Den Kindertarif erhalten die Geburtsjahrgänge 2003 bis 2011. Ein Altersnachweis ist erforderlich!

Gruppenfahrkarte ab 10 erwachsenen Personen: eine Anmeldung ist notwendig!

Hin- & Retourfahrt

€ 28,--

€ 14,--

Bergfahrt von Jenbach nach Seespitz

€ 21,--

€ 10,50

Talfahrt von Seespitz nach Jenbach

€ 19,--

€ 9,50

Weitere Ermäßigungen:

Sonntag ist Seniorentag

Alle Personen ab 60 Jahren erhalten 10% Ermäßigung auf die Retourfahrkarte!

€ 28,--

 

Tiroler Familienpass, nur mit Vorlage des Familienpass

Kinder erhalten eine Ermäßigung auf die Hin und Retourfahrt in Begleitung von mind. einem Elternteil!

€ 31,--

€ 7,80

Familienkarte Berg- & Talfahrt

Familienkarte (2 Erwachsene & 2 Kinder)

€ 78,--

 

Gästekarten: Achensee, Silberregion Karwendel, Wildschönau, Pillerseetal und Tegernsee

€ 29,--

€ 14,50

Montag ist DAMENTAG • im Mai, Juni,September, Oktober • -10%

€ 28,--

 

Freitag ist HERRENTAG • im Mai, Juni, September, Oktober • -10%

€ 28,--

 

Kombi-Billets

Achenseebahn-Rofanseilbahn

€ 45,--

€ 22,50

Achenseebahn-Karwendelbergbahn

€ 40,50

€ 20,--

Den Kindertarif erhalten die Geburtsjahrgänge 2003 bis 2011. Ein Altersnachweis ist erforderlich!

Tiroler Schülertarif hin und retour

 

€ 8,40

Tiroler Schülertarif einfache Fahrt

 

€ 6,80

Tiroler Kindergärten hin und retour

 

€ 5,--

Tiroler Kindergärten einfache Fahrt

 

€ 2,80

Hund / Beißkorb- und Leinenpflicht!

 

€ 6,--

Fahrrad pro Fahrt (eine Anmeldung ist erforderlich!)

 

€ 6,--

Flachstrecke von Seespitz nach Eben oder umgekehrt

€ 8,40

€ 4,20

Flachstrecke pro Haltestelle (zw. Eben und Seespitz oder umgekehrt)

€ 2,80

€ 1,40

Stand 01.01.2018, Änderungen vorbehalten

 

Reservierungs- und Stornobedingungen

Für Gruppen ab 10 erwachsenen Personen ist eine zeitgerechte Reservierung erforderlich. Die Reservierung hat schriftlich, per e-Mail oder mittels Fax zu erfolgen.

Bei der Reservierung vom Kunden ist der Achenseebahn AG bekannt zu geben:

  • Reisetag
  • Abfahrtszeit (bei Hin- und Retourfahrt auch Rückfahrtszeit) und Fahrtstrecke
  • Anzahl der Personen
  • Ansprechperson, Kontaktadresse und Telefonnummer

 

Ab dem Zeitpunkt der schriftlichen Bestätigung dieser Daten durch die Achenseebahn AG besteht ein verbindlicher

Anspruch auf Beförderung. Fahrpreise werden auf Anfrage bekannt gegeben - diese Angaben sind jedoch

unverbindlich; maßgeblich sind die bei tatsächlicher Inanspruchnahme der Beförderungsleistung geltenden Tarife.

Rücktritt des Kunden

a) Sollte nach Abschluss des Beförderungsvertrages

  • sich der vereinbarte Beförderungsumfang aus objektiver Sicht in einer dem Kunden nicht mehr zumutbaren

Weise ändern ist die Achenseebahn AG verpflichtet, dies dem Kunden ehest möglich mitzuteilen. Der Kunde

kann danach leistungsfrei vom Beförderungsvertrag zurücktreten; Schadenersatzansprüche gegen die

Achenseebahn AG bestehen nicht.

b) Nimmt der Kunde aus sonstigen Gründen die vereinbarten Leistungen nicht in Anspruch gilt Folgendes:

  • Bei Rücktritt von der vereinbarten Leistung bis spätestens 36 Stunden vor der gebuchten Abfahrtszeit, wird

    keine Stornogebühr verrechnet.

  • Bei Rücktritt von der vereinbarten Leistung bis spätestens 24 Stunden vor der gebuchten Abfahrtszeit werden

    10% Stornogebühr verrechnet.

  • Eine einmalige Verschiebung der Abfahrt ist bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin gebührenfrei möglich.

    Der neue Reisetermin wird von der Achenseebahn AG schriftlich bestätigt.

  • In allen anderen Rücktrittsfällen wird der bekannt gegebenen Fahrpreis zur Gänze zur Zahlung fällig.

    Benachrichtigungen der Achenseebahn AG haben ausnahmslos schriftlich, per E-Mail oder mittels Fax zu

    erfolgen.

Rücktritt der Achenseebahn AG

Die Achenseebahn AG wird von der Vertragserfüllung befreit, wenn die Erbringung der vereinbarten Leistung durch höhere Gewalt unmöglich wird. In diesem Fall wird dem Kunden ein allfällig bereits bezahlter Fahrpreis zur Gänze rückerstattet.

Vor Fahrtantritt

Reservierte Fahrscheine müssen spätestens 20 Minuten vor der vereinbarten Abfahrtszeit am Achenseebahn- Ticketschalter abgeholt werden. Ist dies nicht möglich, muss insbesondere bei Reisegruppen die Achenseebahn AG von diesem Umstand zeitgerecht informiert werden. Erfolgt diese Verständigung nicht, ist die Achenseebahn AG berechtigt, die reservierten Plätze an allfällig wartende sonstige Kunden zu vergeben; möglich ist in diesem Fall jedoch die Nutzung des nächstmöglichen Abfahrtstermin mit entsprechend freier Platzkapazität. Nimmt der Kunde aus welchen Gründen auch immer dieses Angebot nicht in Anspruch, wird dies als kostenpflichtiger Rücktritt gem. Pkt. 3b lit. 4 gewertet.